26. August 2011

little studio - gefunden von caro von sodapop




Hallo ihr lieben 23qm Stil Leserinnen. Ricarda verweilt ja in ihrem wohlverdienten Urlaub und hat mich heute gebeten, sie zu vertreten. Oh, wie unhöflich von mir, natürlich muss ich mich euch erstmal vorstellen: Mein Name ist Caro, und ich betreibe den sodapop-design blog. Diejenigen unter euch, die mich schon kennen, wissen, das mein Blog-Motto "finden, machen, zeigen" ist und dass das Aufstöbern von einzigartigen kleinen Online-Shops zu meinem Spezialgebiet gehört. Und so hab ich mich für Ricarda und euch auf die Suche nach so einem Online-Geheimtipp gemacht und den schwedischen Shop little studio gefunden. Die Sachen dort entsprechen genau meinem Geschmack: grafische Muster, heitere Farben, klare Linien – schwedisch eben. Meine Begeisterung ist groß. Es gibt wunderhübsche Drucke und die Kissenhüllen passen doch nun wirklich in jedes Wohnzimmer, oder? Bei diesem Shop schlägt mein Grafiker-Herz höher und ich hoffe, eures auch!

(Bilder: little studio)

24. August 2011

paumes Bücher - ein tipp von CaRaJo von retro meets vintage






Hallo ihr Lieben,

ich freue mich darüber, heute hier zu Gast zu sein, da Ricarda in ihrem wohlverdienten Urlaub ist und hoffentlich die Seele baumeln lässt!

Apropos Urlaub - immer, wenn ich mir eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen möchte und nicht die Möglichkeit habe, wegzufahren, nehme ich mir ein schönes Buch zur Hand, um ein wenig darin zu blättern.

Vor ein paar Monaten, habe ich im www einen kleinen japanischen Verlag entdeckt, der die sogenannten "Paumes Bücher" herausgibt.

Diese Bücher beschäftigen sich mit Einrichtungen aus der ganzen Welt und zeigen "wirkliche" Zuhause, in denen gelebt wird und nichts auf Hochglanz poliert und künstlich verschönert wurde. Es sind die Mixe aus alt und neu, teuer und günstig, selbstgemacht und gekauft und die vielen kreativen Ideen, die mich so faszinieren. Vielleicht gibt es in naher Zukunft ja auch eine Ausgabe aus Deutschland?!

Wenn ihr neugierig geworden seid, könnt ihr die Bücher bei Line + Liv oder bei Collected by Tas-ka  bestellen.

Liebe Ricarda, vielen Dank für Deine Gastfreundschaft und weiterhin einen tollen Urlaub :-)!

CaRaJo von retro meets vintage

22. August 2011

eine supertolle diy-lampe - entworfen von dani von so`isses


Unsere liebe Ricarda ist im Urlaub! Damit ihr wundervoller Blog in Ihrer Abwesenheit nicht allzu einsam ist, statte ich (www.soisses-dasleben.blogspot.com ) ihm heute einen kleinen Besuch ab und zeige Euch, wie man eine hübsche Lampe selbst gestalten kann...


Mein Sohn sammelt Holzstöcke. In unserem Haus, dem Auto, meinen Handtaschen und Jackentaschen häuft sich die Anzahl an kleinen Stöcken. Und somit entstand die Idee für unsere neue Tischlampe. Zufälligerweise hatte ich noch eine Stehlampe zu Hause, deren Papier-Lampenschrim bereits kaputt war. Man kann aber auch Mobiles, Decken- oder Wandleuchten mit Hilfe von Holz oder anderem Sammelsurium verschönern. Man benötigt nur einen Draht oder Kleber und ein bisschen Zeit... und vielleicht ein wenig Kreativität ;)


Die Stöcke habe ich mittels Draht am Ring des ehemaligen Schirms befestigt, die Holzstäbe zusätzlich an einer anderen Stelle miteinander verbunden und mich langsam Schritt für Schritt vorgearbeitet... Je nachdem wie "wild" oder "ordentlich" die Lampe aussehen soll, könnt Ihr z.B. auch eine fertige Lampe kaufen und diese mittels Heißklebepistole und Holz bearbeiten. Falls Ihr Euch an einer Eigenkreation probiert, würde ich mich sehr über einen Erfahrungsbericht freuen :)

Weitere Bastelideen oder Einblicke in unser Leben bzw. unser Zuhause findet Ihr auf meinem Blog "So`isses - das Leben" . Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag und hoffe, dass Ihr die liebe Ricarda nicht allzu sehr vermisst - Eure Dani


19. August 2011

summer



Mein freitags favorit - der Sommer. Denn den möchte ich in den nächsten Tagen genießen, durchatmen, den Kopf freipusten, rumliegen, ein gutes Buch lesen. Vielleicht auf Berge steigen und ins Meer hüpfen. Ich mache eine Pause - aber der Blog nicht, zumindest nicht ganz. Denn während ich die Seele baumeln lasse übernehmen hier ein paar liebe Blogfreundinnen das Wort. Wer, was, wie - das wird natürlich noch nicht verraten, schaut einfach nächste Woche wieder vorbei!

Danke an Euch, an die vielen treuen Leser, von denen mir einige inzwischen durch Mails und Telefonate sehr vertraut sind und an die vielen neuen Leser in letzter Zeit. Danke für Eure Kommentare, für Tipps, Fragen, Mails und alles was das Bloggen so aufregend und spannend macht. Ich kann es nur immer wieder und aus vollem Herzen sagen: Es macht Spaß, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein!

Ein ganz besonderer Dank gilt in dieser Woche Indre vom wundervollen Blog MiMa, die neugierig war und aus einem Interview mit mir einen tollen Beitrag gemacht hat!

Ich wünsch Euch eine schöne Zeit - im September bin ich wieder da, mit neuen Eindrücken, Ideen und Inspirationen!

(Print von iloveitall via etsy)

18. August 2011

wohngeschwister hamburg




Kann es tatsächlich so viele tolle Geschäfte in Deutschland geben? Ja, es kann! Und wollt Ihr noch mehr davon sehen? Das hoffe ich sehr, denn heute gibt es eines der Highlights unter den schönsten Läden Deutschlands. Die Wohngeschwister in Hamburg, das ist bei einer Stippvisite in der Stadt an der Elbe einfach ein Muss! Seit fünf Jahren findet man im größten Wohnzimmer Hamburgs, eine frühere Steinway-Pianofabrik, Möbel und Accessoires für jeden Geschmack und für jede Lebenslage. Das die beiden Wohngeschwister, Dag und Carsten Lübke, Möbel und Dekorationen lieben spürt man in jedem kleinen Detail. Hier werden Waren nicht einfach präsentiert, sondern liebevoll arrangiert und neben Möbeln aus aller Welt, mal im Vintage-, mal im Landhaus-, mal im Ethnostil findet man tolle Arrangements bekannter Marken wie Rice, House Doctor, Nordal, Marimekko und Green Gate. Farbenfrohe Küchenhelfer, schönes Glas und Porzellan, Kissen, Decken, Lampen und eine ganz tolle Buchabteilung runden das Angebot ab und wenn man ganz erschöpft von den Eindrücken erst einmal eine Pause braucht, dann lässt man sich in der Hofküche nieder. Viele Hamburger schauen hier regelmässig vorbei um Eindrücke zu sammeln, denn die Wohngeschwister bieten Ideen zum Mitnehmen. Neben dem Hauptgeschäft gibt es inzwischen auch das Wohngeschwisterchen und Wohngeschwister - Schlaf schön! 

Liebe Wohngeschwister - Köln ist eine sehr schöne und große Stadt. Es gibt auch alte Fabriken und doch, wir haben auch andere schöne Gebäude. Macht doch bitte bitte hier auch so einen tollen Laden auf. Dann müsste ich nicht mehr das ganze Jahr darunter leiden, dass ich so selten nach Hamburg komme! 

Es grüßt Euch herzlich!
Ricarda von 23qm Stil



16. August 2011

marimekko ♥ converse


Nein, nein keine Angst, das wird jetzt hier kein Modeblog, aber das Mode und Wohnen doch irgendwie viel miteinander zu tun haben, das lässt sich ja nicht abstreiten. Trends im Wohnbereich werden oft von Trends in der Mode inspiriert. Und Marimekko, Kultmarke aus Finnland, stellt nicht nur wunderschöne Wohnaccessoires her sondern hat auch schon immer eine eigene Mode entworfen. Oder arbeitet mit anderen Kultmarken wie H&M, Stella McCartney oder eben Converse zusammen

Ich liebe Converse Schuhe und die neue Herbstkollektion von Marimekko und Converse ist der Knaller. Das geliebte Blumenmotiv jetzt auch für die Füße - ich finds toll! Was meint Ihr?

(Bilder: converse)

12. August 2011

leuchtenschirme selbst entwerfen mit coloured by




Mein freitags favorit - Coloured By. Coloured By, das sind Annette Meijerink und Britta Bergner, Innenarchitektinnen und Inhaberinnen des witzigen Online-Lampen-Shops aus Köln. Bei Coloured By könnt Ihr Euren eigenen Leuchtenschirm gestalten und dabei aus sieben Größen, 27 Farben und zwei verschiedenen Materialien wählen. Die Leuchtenschirme sind zylindrisch geformt, die passenden Kabel stehen in 26 Farben zur Verfügung. Es macht Spaß, auf der wirklich schönen Webseite von Coloured By mit Formen und Farben zu spielen und so ganz einfach zum Leuchtendesigner zu werden.

In regelmäßigen Abständen wollen die Damen von Coloured By auch Lampenschirme präsentieren, die von jungen internationalen Künstlern gestaltet werden (ich wüßte da noch jemanden :-)). Diese werden dann in limitierter Auflage erhältlich sein. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt. 

Mein Favorit ist weiß mit schwarzweißem Kabel. Oder doch lieber gelb mit türkis? Ich guck auf jeden Fall wieder vorbei wenn meine neue Küche steht. Und Ihr?

P.S. Mit Hamburg geht es dann nächste Woche weiter!

(Bilder von Coloured By)



11. August 2011

th2 - so ein café gibt es nur in hamburg


Gestern war ich ganz spontan mal eben in Hamburg. Wie immer auf der Suche nach den tollsten Geschäften. Die ich Euch selbstverständlich hier noch vorstellen werde. Zwischendurch brauche ich dann aber auch mal eine Pause. Und Kuchen, denn ein Leben ohne Kuchen ist möglich, aber sinnlos. Gelandet bin ich im TH2 in der Klosterallee. Ein solches Café gibt es wohl nur im Norden. Weiße Tische und Stühle, dazu blaue Kissen, leckerer Schmandkuchen, tolle Stullen und Fritz Melonenbrause - hier hab ich gerne Pause gemacht!

Mehr aus Hamburg gibt es morgen bei den freitags favoriten! Und - Danke an alle B-Sitzer für das Teilen des Gestühls! Tolle Stühle tummeln sich nun auf dem Board und wer mag kann gerne noch mitmachen. Ich würd mich freuen!


9. August 2011

zeigt her eure stühle!






"Es ist schwerer einen guten Stuhl zu bauen als einen Wolkenkratzer". Wusste schon Mies van der Rohe. Zum Glück haben viele tolle Designer viele tolle Stühle entworfen. Und ich habe mich angesteckt. Hier und hier. Ich bin verrückt nach Stühlen. Oh, es gibt so wunderschöne Exemplare. Und sogar ganze Bücher über sie.

Den Casala Stuhl habe ich bei Geliebte Möbel erstanden. Casala, das steht für Carl Sasse Lauenau, die Firma wurde in den 50er Jahren vor allem durch Schulmobiliar bekannt und stellt auch heute noch Stühle und andere Objektmöbel her. Sehr schön finde ich den Text auf dem Schild: Mustergültiges Schulgestühl. Wunderbare Wortkombination. Hach ich bin ganz verliebt in diesen schönen Stuhl.

Und Ihr? Habt Ihr einen Lieblingsstuhl zu Hause? Zeigt her Euer Gestühl! Zeigt den Stuhl oder vielleicht sogar die Stühle auf Eurem Blog oder schickt mir ein Bild an 23qmstil@googlemail.com. Und ich halte alles auf dem Pinterest Board B-Sitzer fest! Ich bin gespannt!





5. August 2011

Trend Tablet



Vielleicht habt Ihr es schon auf anderen Blogs gelesen. Li Edelkoort war vor kurzem in Stockholm um ihre Gedanken zu den neuesten Trends in Sachen Einrichtung, Design und Mode im Herbst zu präsentieren. Ihr habt noch nie von Li Edelkoort gehört? Li Edelkoort ist Trendforscherin und manche sagen ihr prophetische Fähigkeiten voraus. So hat sie zum Beispiel irgendwann einmal gesagt das die Farbe Gelb immer wichtiger wird und das ist ja nun nicht zu leugnen. Egal ob in der Mode oder im Einrichtungsbereich, Gelb war in diesem Jahr eine wichtige Farbe.


Und was kommt als nächstes auf uns zu? Die Natur wird mit Materialien wie Stein, Leder, Holz und warmen Farben Inspirationsquelle sein. Li Edelkoort prognostiziert, das Textilien eine wichtige Rolle spielen, und das in der Form von Steppstoffen, sichtbaren Nähten, Matten, Teppichen und Vorhängen. Mit wenigen Mitteln lässt sich mit Hilfe von Textilien ein Raum sehr schnell umgestalten.

Ich finde Li Edelkoorts Seite Trend Tablet spannend und interessant, es ist faszinierend das sie mit ihren Aussagen schon so oft richtig lag, aber doch - auch ohne sie hätte ich gewusst, das mit dem Herbst der Wunsch nach warmen Farben in Karottentönen kommt, das das Sofa mit kuscheligen Kissen schnell umdekoriert ist und eine warme Decke dem Raum eine gemütliche Note gibt.

(Bilder: Trend Tablet)



3. August 2011

DIY Flitter Friend Gastbeitrag bei Ohhh... Mhhh...


Heute bin ich Steffis Flitter Friend und darf auf ihrem tollen Blog Ohhh... Mhhh... einen Gastbeitrag schreiben. Ich fühle mich sehr geehrt! Kommt also schnell rüber, denn es gibt einen super simplen DIY-Tipp, den sogar ich mit meinen zwei linken Händen hinbekommen habe :-)!

Allen die über Ohhh...Mhhh... heute hier landen ein Herzliches Willkommen!  Ich freu mich über Euren Besuch. Und über meine vielen neuen Leser in den letzten Tagen. Danke, dass Ihr hier regelmässig vorbei schaut!