20. November 2012

fotoshooting für sweet paul - hinter den kulissen


Shooting Sweet Paul Klitzeklein Törtchenzeit

Meistens lernt man ja ganz durch Zufall wunderbare Menschen kennen. So war es auch bei Dani vom klitzekleinen Blog und mir. Wir haben uns erst in diesem Jahr auf der Möbelmesse kennen gelernt, weil der Zufall sie als Gewinnerin für das Bloggertreffen gewählt hatte. Zufällig sind wir fast Nachbarn und so haben wir uns immer mal wieder in Köln gesehen. Als sie mir irgendwann von ihrem gerade erschienenen wunderbaren Buch erzählte wollte ich sie natürlich als Referentin für BLOGST dabei haben. Dani suchte gerade eine Location für ein Shooting und fragte mich am Telefon nach netten Kölner Cafés oder ob ich jemanden mit einer hellen Altbauwohnung kennen würde. "Altbauwohnung? Geht auch ein altes Haus mit viel Licht und einem gerade fertig gewordenen Anbau?", fragte ich zurück. Also verabredeten wir uns zwecks Besichtigung und BLOGST Vorbesprechnung in meiner Küche, Dani machte ein paar Probebilder, brachte Charlotte mit und schwups, schon kamen an einem sonnigen Herbstsonntag drei wunderbare Damen mit allerlei Gepäck und den köstlichsten Sachen und schönsten Accessoires und verwandelten mein Haus in ein Fotostudio. 

Schokoladenkuchen Klitzeklein

Dani von Klitzeklein und Jessica von Törtchenzeit

Sweet Friends, dass trifft wohl absolut zu auf Dani von Ein klitzekleines Blog und Jessica von Törtchenzeit, die sich übrigens erst beim Post aus meiner Küche Picknick kennen gelernt haben.

Es war ein spannender und super interessanter und lustiger und leckerer Tag! Und während Amanda die Fotos machte, waren zwei faszinierte Assistentinnen die ganze Zeit dabei und halfen so gut es ging.

Amanda Behrens fotografiert




















Es war ein wunderbarer Tag, es ist Wahnsinn, wieviel Arbeit in so einem Artikel steckt! Wir haben fast fünf Stunden gerückt und dekoriert und geräumt und geshootet... und zum guten Schluss bei Kaffee und Kuchen den Tag noch einmal Revue passieren lassen. So, und wer jetzt noch mehr wissen möchte - ab zum Kiosk und Sweet Paul mitbringen, in Ruhe genießen und dann irgendwann die leckeren Rezepte und DIY Tipps der Sweet Friends nachbacken und nachmachen! Viel Spaß!

Sweet Table mit süßen Sachen



Kommentare:

  1. Ach, das hat bestimmt Spaß gemacht! Ich habe das Ergebnis natürlich schon in der Sweet Paul bewundert, aber solche behind-the-scenes Geschichten machen das Ganze erst so richtig nett!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem spannenden und ereignisreichen Tag aus - freu mich aufs Ergebnis! :)

    AntwortenLöschen
  3. jetzt bin ich neidisch, das war ich schon als ich den beitrag in der swet paul gelesen hab. aber jetzt noch mehr ;) ich bin ziemlich schockverliebt (<- mein neues lieblingswort) in die kreationen von dani und jessica.

    durftest du denn auch was probieren von den ganzen köstlichkeiten?

    ich stelle hiermit meine wohnung für das nächste shooting zur verfügung ;)

    liebe grüße,
    markus

    AntwortenLöschen
  4. Das war bestimmt spannend - schöne Einblicke, obwohl ich gerne mehr von Eurer neuen Küche gesehen hätte ;).

    Liebe Grüße in den Nachmittag

    AntwortenLöschen
  5. Und das kann auch nur mir als Schminkifan auffallen:
    Dani und Jessica tragen das gleiche Make up und den gleichen Nagellack.

    Zum Rest kann man nur sagen: Tolltolltoll!

    Lg, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos und Einblicke. Danke für diesen Beitrag :o)
    Und Blog gleich mal geaddet ;-P
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  7. hach toll der "Behind-the-scenes" bericht bei dir, liebe ricarda!
    ich hätte schwören können die beiden "süßen" kennen sich schon viel länger?!

    habt ihr die tollen pompoms auch selbst gemacht oder bestellt? vor alem die blau-graue farbkombi gefällt mir richtig richtig gut!

    allerbeste grüße
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jules, die PomPoms sind von der PomPom Manufaktur :)! Und grau blau finde ich auch den Hammer!

      Löschen
  8. Meine Shootings in den Werbe-Agenturen waren zwar nie so entzückend, aber ich habe oft selber rum fotografiert. "Making of" Das sind hinterher die schönsten Erinnerungen. Bei dem Sweet Paul Shooting wäre ich auch gerne dabei gewesen. Und Appetit bekomme ich jetzt auch :) LG Yna

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Making off <3
    Ganz tolle Bilder und dein Blog ist
    auch superschön, hier verweil ich noch einbisschen :-)

    Viele liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  10. Such great shots - really fun to see behind the scenes, too! Thank you! :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, so ein tolles Shooting!
    Vielen Dank für den Blick hinter die Kulissen, sehr spannend und so schön anzusehen! :)
    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
  12. toller blick hinter die kulissen! merci

    AntwortenLöschen
  13. Da hätte ich auch gern den Diffuser gehalten. Schöner Bericht! Und so ein Shooting im eigenen Haus. Wahnsinn!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Total toll mal einen Blick hinter die Kulissen werfen zu dürfen! Danke für's Mitnehmen! Das Endergebnis ist jedenfalls großartig geworden und die beiden Damen wirken zuckersüß! :)
    Liebste Grüße!
    Anni

    AntwortenLöschen
  15. Danke fürs Mitnehmen....einfach wundershcöne Fotos!!!
    Alles Liebe Valeria
    http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  16. Toll!!!!!!! Aber jetzt bitte noch ein bisschen mehr von Deiner Küche!!!! *Neugierigbin* ...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie toll ist das denn? Dann ist das also Deine Küche (?) in der Sweet Paul? Cool! :) Der ganze Bericht ist aber auch Zucker! LG, xoxo, Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Fantastisch!

    Ich habe das Heft schon am Erscheinungstag gekauft und war ganz verliebt in die wunderbaren Fotos - und diese tollen Frauen ♥ wie toll, dass das in Deinem Haus stattgefunden hat!

    Viele liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  19. Ihr seid ja alle goldig. Und die Session sieht mal urgemütlich aus ;-)!

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie cool! Durftet ihr die Leckereien, die fotografiert wurden denn am Ende des Tages verputzen? Ich haette mich da kaum zurueckhalten koennen, das sieht alles so lecker aus ;)

    AntwortenLöschen
  21. nice blog!!
    thanks for share,,, happy blogging!!

    AntwortenLöschen
  22. Sooo toll! Habe es gestern in der Zeitschrift gesehen; wirklich super geworden! Ich brauche später auch so ein Haus ;D

    AntwortenLöschen
  23. sieht super schön aus! muss mir die sweet paul gleich besorgen...

    Süße Grüße!

    Teresa

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Deinen Kommentar! Danke!